FANDOM


ElijahMikael

Mikael's Pfahl

Der Weißeichen-Pfahl ist, wie der Name es schon sagt, ein Pfahl aus dem Holz einer Weißeiche. Früher brannten die Ur-Vampire den Baum nieder um zu verhindern, dass einer entsteht. Aber Mikael gelang es noch einen anzufertigen bevor der Baum ab brannte. Später wurde klar, dass es noch einen Baum gegeben hatte und dessen Holz noch in einer bestimmten Brücker existierte. Also wurde auch diese Brücke einfach abgebrannt. Aber auch hier gab es ein Teil der überlebte. Das Schild der Brücke wurde zum anfertigen von zwölf Pfähle angefertigt. Einer wurde benutzt um den Ur-Vampir Finn zu töten. Zehn weitere wurden Von Klaus vernichtet aber einer wurde gerettet und durch Esther unzerstörbar gemacht. Mit diesem Pfahl wurde auch Kol umgebracht. Da man ihn nicht zerstören konnte, wechselte er mit der Zeit seinen Besitzer. Erst bekam ihn Rebekah, dann Elijah und schließlich Klaus. Von da an ist unbekannt was mit ihm geschah.