FANDOM


Die Vampire sind die am häufigsten vorkommende Spezies in der Serie The Originals. Jeder Vampir stammt von einer tausend Jahre alten Familie ab: Den Urvampiren.

Vampir

GeschichteBearbeiten

Anders als die Hexen und Werwölfe, sind Vampire die jüngste Spezies. Vor etwa 1000 Jahren nutzte eine Hexe schwarze Magie um mit deren Hilfe ihre Kinder vor den Werwölfen zu beschützen. Werwölfe waren stark, also mussten ihre Kinder stärker sein, sie waren schnell, also mussten ihre Kinder schneller sein. Dadurch kamen die heute so berühmten Fähigkeiten der Vampire zu Stande: Stärke, Schnelligkeit, Sinne.

Die Familie, von der hier die Rede ist, ist die Mikaelson-Familie. Esther und ihr Mann Mikael zogen den Zorn der Geister auf sich, in dem sie ihre Kinder unsterblich machten.

Das brachte Konsequenzen mit sich, denn für jede Stärke musste nun eine Schwäche her, damit das natürliche Gleichgewicht erhalten blieb. Die Sonne, die als Symbol des Lebens galt, wurde nun zu ihrem Feind, denn sie verbrannte sie. Die alte Weißeiche galt als ewiges Objekt der Natur für die Unsterblichkeit und konnte ihnen das Leben mit einem Zauber auch wieder nehmen.

Doch mit der größten Konsequenz rechnete niemand: Blut hatte sie wiedergeboren und nach Blut verlangte es sie immer mehr. Der Durst war unkontrollierbar und wurde für die Menschen zu einer großen Gefahr, vielleicht sogar zur größten.

FähigkeitenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Extreme, übermenschliche Stärke.
  • Übermenschliche Geschwindigkeit.
  • Kontrolle der Emotionen: Vampire können ihre Menschlichkeit und damit ihre Gefühle ein- und ausschalten.
  • Traumkontrolle: Vampire haben Kontrolle über die Träume von Menschen und anderen Vampiren.
  • Sinnessteigerung: Vampire können besser riechen, sehen und hören.
  • Manipulation: Vampire können das Gedächtnis von Menschen ändern und löschen. Sie können sie in jeglicher Weise beeinflussen und dazu zwingen bestimmte Dinge zu tun. Man nennt es auch Gedankenkontrolle. Nur Urvampire sind in der Lage auch normale Vampire zu manipulieren.
  • Unsterblichkeit: Nach der Verwandlung hört man auf zu altern und wird immun gegen alle Krankheiten und Infektionen. Vampire können ewig leben, sofern keine Gewalt für ihren Tod sorgt.
  • Beschleunigte Heilung: Vampire heilen mit übernatürlicher Geschwindigkeit bei Verletzungen jedweder Art.

SchwächenBearbeiten

  • Feuer und Sonnenlicht: Jegliche Begegnung mit Sonnenstrahlen oder dem Feuer kann einen Vampir verbrennen. Bei zu langer Aussetzung sterben sie. Der einzige Schutz ist ein Tageslichtring, bestehend aus einem Lapislazuli-Stein.
  • Enthauptung führt zum sofortigen Tod eines Vampirs.
  • Eisenkraut: Die seltene Pflanze ist in der Lage die Haut eines Vampirs zu verbrennen, oder ihn bei Eindringen in den Blutkreislauf zu schwächen. In starken Mengen wirkt es wie ein Betäubungsmittel und brennt höllisch beim Schlucken. Es verhindert Gedankenmanipulation.
  • Holz: Holz ist eine gute Substanz um Waffen anzufertigen. Jede Art verletzt einen Vampir, wenn es in den Körper eindringt. Einen Holzpfahl durch das Herz eines Vampirs zu treiben, tötet ihn.
  • Gebrochenes Genick: Es bringt nicht den Tod, doch setzt den betroffenen Vampir für Stunden außer Gefecht.
  • Herz-Extraktion: Reißt man einem Vampir das Herz aus der Brust, stirbt er.
  • Blutmangel: Wenn ein Vampir nicht genügend Blut zu sich nimmt, trocknet er aus und mumifiziert, was ein sehr schmerzvoller Prozess ist.
  • Schutzzauber eines Wohnhauses: Der natürliche Schutzzauber verhindert, dass ein Vampir ohne Zustimmung des Besitzers ein Haus betreten kann.
  • Werwolfbiss: Der Biss eines Werwolfs kann einen Vampir töten. Er verursacht Halluzinationen, schwächt und verstärkt den Durst nach Blut noch. Das einzige Heilmittel dafür ist das Blut des Urhybriden Klaus.
  • Magie: Hexen sind dazu in der Lage die Blutgefäße eines Vampirs zum Platzen zu bringen und erzeugen so Aneurysmen.
  • Urvampir-Manipulation: Anders als normale Vampire, können Urvampire diese ebenfalls manipulieren.
  • Unfruchtbarkeit: Vampire können keine Kinder zeugen.
  • Menschlichkeit: Die Emotionen sind bei Vampiren verstärkt. Egal ob Freude, Glück, Trauer, Liebe, Schuld, Wut oder Leidenschaft. Alles ist stärker, was zur größten Schwäche eines Vampirs werden kann.
  • Vampir-Blutlinie: Stirbt ein Urvampir, sterben alle Vampire, die von ihm erschaffen wurden.

Bekannte VampireBearbeiten

Vampir Charakterisierung Status
Elijah V.
Elijah Mikaelson
Elijah ist der Bruder von Finn, Kol, Rebekah sowie der Halbbruder von Niklaus.So wohl auch von der Hexe Freya und der ebenso noch als Mensch verstorbe Henrik.Er wird als äußerst ehrenhaft und nobel beschrieben. Zusammen mit seinen Geschwistern und seinem Vater wurde er in einem Ritual in einen Vampiren verwandelt. Nach seiner Verwandlung bleibt er mit Rebekah und Niklaus zurück, während seine anderen Brüder weiterziehen. Untot
Rebekah V.3
Rebekah Mikaelson
Rebekah ist der einzig weibliche Urvampir. Zusammen mit ihren Brüdern Finn, Elijah, Niklaus und Kol, sowie ihren Vater Mikael wurde sie von ihrer Mutter in einen Vampiren verwandelt. Ihr war Familie immer sehr wichtig, weshalb sie nach der Verwandlung auch mit Elijah und Nik zurückblieb. Rebekah hat unzählige Vampire verwandelt und verfügt über eine eigene Blutlinie, welche jedoch mit ihrem Tod aussterben würde. der Rest der Family schlaft oder ist verstorben. Untot

(ihr Körper wird aufbewahrt, ihr Geist ist in eine Hexe übergesiedelt)

Marcel 3
Marcellus Gerard
Marcel ist ein Vampir, der von Klaus verwandelt wurde. Er regierte mit eiserner Hand das französische Viertel in New Orleans. Er besaß eine Geheimwaffe, mit der es ihm möglich war die Hexen zu kontrollieren und ihnen zu verbieten Magie zu praktizieren. Aus diesem Grund lockte Sophie Deveraux die Urvampire zurück in die Stadt, denn zu ihnen hat Marcel eine ganz besondere Verbindung. Untot
Joshua
Joshua Rosza
Joshua "Josh" Rosza ist ein Vampir und ehemaliger Spion von Niklaus Mikaelson, bevor dessen Manipulation durch Davina gebrochen wurde. Er wurde von Klaus verwandelt und arbeitete für Marcel und erhielt für seine Dienste einen Tageslichtring. Untot
Gia
Gia
Gia ist eine noch sehr junge Vampirin, die von Marcel verwandelt wurde, nachdem dieser versuchte eine neue Vampir-Armee aufzubauen. Sie ist seine erste neue Vampirin und hat Elijah Mikaelson eine Zeit lang als Mentor an die Seite gestellt bekommen. Gia ist sehr lernwillig und genießt die vampirischen Vorteile, die sich ihr nun bieten, da ihr Leben bisher kein Zuckerschlecken war. Untot


Vampir Charakterisierung Status
Niklaus V3
Niklaus Mikaelson
Niklaus, auch bekannt als Klaus, ist einer der Urvampire und der erste Hybrid, auch Urhybrid genannt, da er zur Hälfte Werwolf, zur Hälfte Vampir ist. Das Besondere an Niklaus ist dass er mithilfe seines Blutes Hybriden, als auch Vampire erschaffen kann. Durch seine Werwolf-Seite ist er stärker, schneller und unverwundbarer als die Urvampire. Zwar kann er weiterhin Vampire erschaffen, doch gehört er nicht mehr ganz der Vampir-Spezies an. Untot


Vampir Charakterisierung Status
Mikael 4
Mikael Mikaelson
Mikael ist ein Urvampir und ein Vampirjäger, welcher es sich zum Ziel gemacht hat seinen Stiefsohn Niklaus Mikaelson zu töten. Die Urvampire Elijah, Finn, Kol, Rebekah und die Hexe Freya sind seine Kinder, ebenso der noch als Mensch verstorbenen Sohn Henrik. Verstorben
Finn Mik.
Finn Mikaelson
Finn war eines der sieben Kinder von Esther und Mikael. Wie seine Geschwister und sein Vater, so wurde auch er durch ein Ritual in einen Urvampir verwandelt. Obwohl Finn sich und seine Art sehr verachtete verwandelte er Sage, ein Bauermädchen aus niederem Stand, in die er sich verliebte. Sie war der einzige Mensch den Finn verwandelte und auch dies tat er nur aus Liebe. Verstorben
Kol V.2
Kol Mikaelson
Kol war einer der Urvampire und somit der Sohn von Mikael und Esther, der Bruder von der Hexe Freya , Elijah, Finn, Rebekah und Henrik sowie der Halbbruder von Klaus. Er ist zusammen mit seinen Geschwistern in der neuen Welt aufgewachsen. Wie auch alle anderen wird er von seiner Mutter in einen Urvampiren verwandelt. Im Gegensatz zu Elijah, Klaus und Rebekah, welche nach der Verwandlung und dem Tod ihrer Mutter versprechen zusammenzuhalten, zieht es Kol in die Ferne. Verstorben
Thierry
Thierry Vanchure
Thierry Vanchure war ein Vampir aus Marcel's Armee, genauer: dem inneren Kreis. Er gehörte zu seiner Familie und die beiden waren über 70 Jahre lang die besten Freunde, bis Klaus ihm eine Falle stellte, denn dann war Marcel gezwungen ihn dafür zu bestrafen. Thierry war außerdem in eine Hexe namens Katie verliebt. Die beiden waren ein glückliches Paar, bis sie im Namen von Klaus' Plan auseinander gerissen wurden. Verstorben
Diego 2
Diego
Diego war ein Vampir aus Marcel's Armee, genauer: dem inneren Kreis. Er gehörte zu den Tageswandlern und besaß auch einen Tageslichtring, den Marcel nur seinen Freunden aushändigte. Später, als Marcel aus dem Viertel vertrieben wurde, übernahm er die führende Postion in der Vampir-Fraktion. Verstorben
Kieran
Kieran O'Connell
Kieran war der Pfarrer in New Orleans. Er arbeitete in der St. Annes Kirche und war außerdem der Anführer der menschlichen Fraktion. Er wurde durch Niklaus Blut in einen Vampiren verwandelt, dies blieb er jedoch nur für kurze Zeit. Er wurde als Vampir von Niklaus gepfählt. Verstorben