FANDOM


Familie O'Connell

Die Menschen sind die Spezies in The Originals, die die geringste Gefahr darstellt. Oftmals wissen sie nichts von dem übernatürlichen Vorkommen in der Stadt oder schauen wissend in die andere Richtung. Marcel hat während seiner Herrschaft über das französische Viertel die Menschenfraktion dazu gebracht wegzusehen, wenn irgendetwas passiert. Im Gegenzug lassen die Vampire von New Orleans ihre Finger von den Einheimischen und ernähren sich nur von den Touristen.


GeschichteBearbeiten

Menschen gibt es seit Anbeginn an. Sie verfügen über keine besonderen Eigenschaften, jedoch können sie im Vergleich zu Vampiren Nachkommen zeugen. Menschen sind sehr anfällig für Krankheiten, sie verfügen über einen nur sehr langsamen fortschreitenden Selbstheilungsprozess.

Aus der Gattung Mensch entstand, gegen alle Natur, vor über 1000 Jahren die wohl gefürchtetste Spezies, die des Vampiren. Die Menschen sind durch ihre normalen Sinne allen anderen Arten unterlegen, jedoch können auch Werwölfe und Hexen unter den Menschen leben nichts davon ahnend welcher Spezies sie wirklich angehören.

Familie O'ConnellBearbeiten

Seit Jahrzehnten setzt sich die O'Connell-Familie für ihre Mitmenschen, vor allem für die menschliche Spezies ein. Seit Jahrhunderten ist die Familie in New Orleans ansässig und aufgeklärt über die bestehenden Verhältnisse. So handelt Kieran O'Connell auch einen Deal mit Marcel aus, dass solange die Einwohner New Orleans nicht verletzt oder angegriffen werden er über das Geschehen hinwegsehen wird.

Wie bereits sein Vorfahre, Bürgermeister O'Connell, so vertrat auch Kieran die Menschen in der von Niklaus Mikaelson gegründeten Fraktion.

SchutzBearbeiten

vor Vampiren:Bearbeiten

  • Eisenkraut: Eisenkraut kann Menschen vor Manipulationen schützen, es kann verzehrt sowie am Körper getragen werden um diese Wirkung zu erreichen. Mit Eisenkraut versetztes Blut wirkt wie Gift für Vampire, da große Mengen an Eisenkraut einen Vampiren schwächen und betäuben können.
  • Hereinbitten: Vampire können nicht unbefugt ein fremdes Haus/Wohnung betreten, dafür muss der Hausbesitzer diese hereinbitten. Tut er dies nicht, so muss der Vampir draußen bleiben.

vor Werwölfen:Bearbeiten

  • Wolfs-Eisenhut: Wolzfwurz weißt zwar bei der Einnahme dieser eine giftige Reaktion auf, sowohl bei Werwölfe als auch bei Menschen. Jedoch können Menschen diese Pflanze bei sich stehen haben, ohne das etwas passiert. Kommt ein Werwolf mit dieser Pflanze in Berührung so verbrennt seine Haut an dieser Stelle.

vor Hybriden:Bearbeiten

  • Eisenkraut: Eisenkraut kann Menschen vor Manipulationen schützen, es kann verzehrt sowie am Körper getragen werden um diese Wirkung zu erreichen.
  • Hereinbitten: Hybride können nicht unbefugt ein fremdes Haus/Wohnung betreten, dafür muss der Hausbesitzer diese hereinbitten. Tut er dies nicht, so muss der Hybrid draußen bleiben.
  • Wolfs-Eisenhut: Hybriden sind anfällig gegen Wolfs-Eisenhut, ebenso wie Werwölfe.

Bekannte MenschenBearbeiten

Mensch Charakterisierung Status
Kinney
Will Kinney
Will Kinney kommt erstmals in Staffel 3 vor.Er ist ein Detektiv und versucht Morde aufzuklären.Deswegen wird er vonLucien Castle entführt,dem Mordtäter.Er manipuliert ihm als Druckmittel gegen Camille O'Connell,damit sie ihm einen Gegenstand gibt.Später werden Cami und er Freunde. Lebend

Mensch Charakterisierung Status
Emil und Bekah
Emil
1820 war Rebekah in Emil verliebt. Emil kam aus gutem Hause und war der Sohn des Gouverneurs. Rebekah wollte Emil verwandeln und bat Elijah um seinen Segen, dieser schickte sie jedoch zu Niklaus, welcher sowohl gegen die Verwandlung als auch gegen die Beziehung war. Nik tötete Emil indem er ihn über das Geländer warf. Verstorben
Sean
Sean O'Connell
Sean war der Zwillingsbruder von Camille und der Neffe von Kieran O'Connell. Ebenso wie sein Onkel wollte er sich Gott verschreiben und war ein angehender Priester. Da sein Onkel Kieran allerdings die Hexen-Ältesten in New Orleans verärgerte, wurde Sean verflucht und brachte sich zusammen mit neun anderen jungen Menschen um. Verstorben
Kieran
Kieran O'Connell
Kieran war der Pfarrer in New Orleans. Er arbeitete in der St. Annes Kirche und war außerdem der Anführer der menschlichen Fraktion. Er hatte ein gutes Verhältnis zu Marcel, denn er wusste von allem, was in der Stadt so vor sich geht. Vampire, Hexen, Werwölfe: das alles waren für ihn keine Märchen mehr, denn die Familie O'Connell sorgte seit Jahrzehnten für die Sicherheit der Menschen in New Orleans. Ehemals/ Verstorben
Bürgermeister
Bürgermeister
Der Bürgermeister von New Orleans gehört der Fraktion an. Verstorben!
CamilleÜbersicht
Camille O'Connell
Camille O'Connell, eine zunächst unscheinbare junge Frau, wird in einer Stadt voller übernatürlicher Wesen und Geheimnisse zu einer mutigen, selbstbewussten und starken Kämpferin. Sie arbeitet in einer Bar namens Rousseau's und studiert abnormale Psychologie an einer Universität in New Orleans. Am Anfang dient sie Klaus nur zu Spionagezwecken gegen Marcel, doch er lernt ihre Gesellschaft zu schätzen und hält sich gern in ihrer Nähe auf.Doch als sie mit Klaus geschlafen hat,wird sie von Klaus eifersüchtigen Exfreundin Aurora de martel in einen Vampir verwandelt. Ehemals