FANDOM


Le Grand Guignol
Staffel Eins, Episode 15
Folge15
Originaltitel Le Grand Guignol
Erstausstrahlung (USA) 04. März 2014
Erstausstrahlung (DE) noch unbekannt
Regie Chris Grismer
Drehbuch Declan de Barra & Diane Ademu-John
Episodenübersicht
Vorherige
Long Way Back From Hell
Nächste
Farewell to Storyville

Handlung BearbeitenBearbeiten

Elijah holt Klaus das Messer aus dem Bauch und bittet Camie bei ihm zu bleiben. Dann geht er um Celeste zu finden. Erst trift er auf Monique, gibt ihr einen Zauber und meint, dass Celeste ihr Wort nicht halten wird und die Macht nicht abgeben wird. Er trift Hayley, die Celeste dazu gebracht hat ein Gegenmittel zu machen. Elijah schnappt sich das Gegenmittel und Celeste. Diese erklärt, dass Elijah Hayley so oder so verlieren wird. Dieser entscheidet Hayley das Heilmittel zu geben und Celeste zu beißen. Auf dem Friedhof schafft es diese aber durch einen Begrenzungszauber den Ur-Vampir fest zu setzen. Danach bringt sie sich selbst um. Monique kommt und es wird klar, dass sie Celeste in ihren alten Körper zurück geschickt hat und Elijah tötet diesen.

Klaus will nur Rache an Rebekah und Marcel und erzählt Camie ihre Geschichte. Er nimmt sich den unzerstörbaren Weiß-Eichen-Pfahl und macht sich auf die Jagd. Camie warnt ihm so zu werden wie sein Vater. Später kommt auch Klaus zum Friedhof und nun sind alle auf dem Friedhof gefangen. Es kommt zum Showdown.

Rebekah und Marcel wollen sich mit Davina' Hilfe tarnen und planen daher alle zurück gekommenen Hexen zu töten. Sie schaffen es sogar Bastiana zu töten. Sie nehmen Davina' Leiche mit aber Rebekah ist im Zauber gefangen. Marcel muss gehen. Davina erwacht wieder zum Leben.

Flash-Back: Elijah und Klaus haben New Orleans vereint. Klaus hat die Anführerin der Werwölfe Lana als Gespielen und alle leben in Frieden miteinander. Klaus gibt einen Toast auf Marcel und Rebekah aus und gibt ihnen so seinen Segen. Diese bereuen ihren Versuch Mikael zu rufen aber es ist zu spät. Dieser hat seinen Weg nach New Orleans gefunden und manipuliert Marcel ihm zu sagen wo seine Kinder sind. Dann besucht er Elijah und will, dass dieser ihm hilft Klaus zu töten. Als dieser sich mehrmals weigert droht er getötet zu werden, bleibt aber bei seiner Entscheidung. Dann wird er durch einen normalen Pfahl bewusstlos. In der Oper warten Klaus und Bekah schon auf Marcel und Elijah. Als Rebekah geht um nach Marcel zu suhen kommt Mikael und will Klaus leiden lassen. Er hat das Publikum manipuliert egal was kommt zu klatschen und zu lachen. Als sich der Vorhang öffnet sieht man den herabhängenden Elijah, den an den Handgelenken gefesselten Marcel und die gepfählte Lana auf der Bühne. Als Klaus versucht Marcel zu retten will sein Stiefvater Ihn töten aber auch Rebekah und der erwachte Elijah mischen sich ein. Sie schaffen es zu fliehen aber Mikael brennt alles ab und läuft Amok. Alle glauben Marcel wäre in dem Feuer gestorben. Elijah befiehlt Klaus mit Rebekah zu fliehen, während er Mikael aufhält und er würde sie dann finden. So mussten die Ur-Vampire ihre errichtete Heimat verlassen und ihr Leben in Luxus und Anerkennung auch.☁ Bearbeiten