FANDOM


Kol Mikaelson
Kol mikaelson
Allgemeine Informationen
Geboren ca. 1000 n.Chr.
Geschlecht männlich
Spezies Urvampir
Verwandelt von Esther und Mikael
Status Untot (wiederbelebt von Davina Claire)
Familien-Information
Familie Esther Mikaelson(Mutter)

Dahlia (Tante)
Mikael Mikaelson(Vater)
Freya Mikaelson (Schwester)
Finn Mikaelson(Bruder)
Elijah Mikaelson (Bruder)
Niklaus Mikaelson (Halbbruder)
Rebekah Mikaelson (Schwester)
Henrik Mikaelson(Bruder)
Hope Mikaelson (Nichte)

Übernatürliche Information
Todesursache Erstochen (1. Mal)

Gepfählt (2. Mal)
Verflucht (3. Mal)

Getötet von Mikael Mikaelson (1. Mal)

Jeremy Gilbert (2. Mal)
Finn Mikaelson (3. Mal)

Auftritt
Gespielt von Nathaniel Buzolic

Daniel Sharman (in Kaleb)

Erster Auftritt Always and Forever (Flashback)
Letzter Auftritt unbekannt

Kol Mikaelson ist neben Henrik der jüngste der Brüder. Anders als Henrik und Freya wurde er, wie seine anderen Geschwister, ebenfalls in einen Urvampir verwandelt. Nachdem seine Mutter gestorben war, trennte er sich vom Rest seiner Geschwister und zog erstmal sein eigenes Ding durch. Er war über ein Jahrhundert erdolcht und starb in Mystic Falls bei dem Versuch, Jeremy zu töten.

GeschichteBearbeiten

Mikaelsons als Kinder
Kol wurde vor mehr als 1000 Jahren als Sohn der reichen osteuropäischen Großgrundbesitzer Mikael und Esther geboren. Er wuchs an dem Ort, welcher heute als Mytic Falls bekannt ist, auf nachdem seine Eltern noch vor ihrer Geburt aus Europa geflohen sind. Er lebte zusammen mit seinen Geschwistern und seinen Eltern in einem Dorf, indem auch Werwölfe wohnten. Über 20 Jahre lebten die Dorfbewohner friedlich miteinander, bis sich eines Nachts bei einem Vollmond Klaus und Henrik hinausschlichen, um zu sehen wie die Wölfe sich verwandelten. Dabei wurde Henrik, sein jüngster Bruder, jedoch tödlich von den Werwölfen verletzt, sodass Niklaus Henriks leblosen Körper bei Sonnenaufgang zurücktrug. Mikael beschloss daraufhin seine Familie zu schützen, er flehte Ayanna an, seine Kinder zu schützen und mit übermenschlicher Kraft auszustatten, doch diese weigerte sich. So vollzog Esther das Ritual, welches ihren Ehemann Mikael und ihre Kinder Finn, Elijah, Kol, Rebekah und Niklaus zu Vampiren machte.

Dafür wendete Esther einen Zauber an, Mikael mischte menschliches Blut in den Wein, welchen er seinen Kindern gab und tötete diese anschließend. Kurz nach seiner Verwandlung und dem Tod seiner Mutter verließ Kol das Dorf.

The OriginalsBearbeiten

Kol wird in ein paar Flashbacks in The Originals gezeigt. Außerdem sieht man ihn in Staffel 2 als Hexer im Körper von Kaleb, in den Esther in "hineingesteckt". In diesen Körper verliebt er sich auch in Davina Claire. Doch dann wird er von seinen Bruder Finn, der ebenfalls in einen Körper einer Hexe "gesteckt" wurde, verflucht und starb einige Folgen später.

Nach seinem Tod versucht seine Freundin Davina ihn zurückzubringen, was ihr bisher noch nicht gelang. Doch in der 11.Folge der Staffel 3 (Wild at Heart) sieht man sie wieder zusammen, jedoch nicht in der realen Welt. In Folge 14 A Streetcar Named Desire wird Kol von seiner Freundin Davina wiederbelebt,in der nächsten Folge trifft er dann auf seine Brüder und seine Schwester Freya. Er versprach Davina,dass er seinen Hunger auf Blut kontrollieren kann,jedoch sieht man am Ende der Folge 15,dass er wieder in einen Blutrausch verfällt,wobei er von seinen Bruder Finn beobachtet wird.

Fähigkeiten und KräfteBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Extreme, übermenschliche Stärke. Urvampire sind stärker, als normale Vampire.
  • Übermenschliche Geschwindigkeit. Urvampire sind schneller, als normale Vampire.
  • Kontrolle der Emotionen: Urvampire können ihre Menschlichkeit und damit ihre Gefühle ein- und ausschalten.
  • Traumkontrolle: Urvampire haben Kontrolle über die Träume von Menschen und anderen Vampiren.
  • Sinnessteigerung: Urvampire können besser riechen, sehen und hören.
  • Manipulation: Urvampire können das Gedächtnis von Menschen ändern und löschen. Sie können sie in jeglicher Weise beeinflussen und dazu zwingen bestimmte Dinge zu tun. Man nennt es auch Gedankenkontrolle. Außerdem sind sie dazu in der Lage auch normale Vampire zu beeinflussen, allerdings kann niemand sie beeinflussen.
  • Unsterblichkeit: Nach der Verwandlung hört man auf zu altern und wird immun gegen alle Krankheiten und Infektionen. Urvampire leben ewig, nur ein bestimmter Holzpflock kann ihnen das Leben nehmen.
  • Werwolfbiss: Der Biss eines Werwolfs tötet einen Urvampir nicht, anders als bei normalen Vampiren. Er schwächt ihn lediglich für ein paar Stunden.
  • Waffen aus Holz verletzten einen Urvampir, können ihn aber nicht töten.
  • Beschleunigte Heilung: Urvampire heilen mit übernatürlicher Geschwindigkeit bei Verletzungen jedweder Art.

SchwächenBearbeiten

  • Eisenkraut: Die seltene Pflanze ist in der Lage andere Vampire vor der Manipulation der Urvampire zu beschützen. Genauso ist es bei Menschen.
  • Schutzzauber eines Wohnhauses: Der natürliche Schutzzauber verhindert, dass ein Urvampir ohne Zustimmung des Besitzers ein Haus betreten kann.
  • Magie: Hexen sind dazu in der Lage die Blutgefäße eines Vampirs zum Platzen zu bringen und erzeugen so Aneurysmen.
  • Unfruchtbarkeit: Vampire können keine Kinder zeugen.
  • Weißeichenpflock: Ein Pflock aus Weißeiche gefertigt, ist die einzige Waffe, die einen Urvampir töten kann.
  • verzauberte Dolche: Klaus besitzt ein paar mysthische Dolche, die er vor vielen Jahrhunderten den fünf Jägern abgenommen hat, die versuchen wollten ihn und seine Familie zu töten. Ihm machten die Dolche durch seine Werwolfseite allerdings nichts aus. Seinen Geschwistern hingegen schon: Stößt man sie ihnen ins Herz, sind sie so lang außer Gefecht gesetzt, bis man den Dolch wieder entfernt.


BeziehungenBearbeiten

Davina Claire (Davina und Kol)

Im Körper von Kaleb

verliebt sich Kol in die junge Hexe Davina Claire und sie sich auch in ihn.Die beiden kommen zusammen,werden aber bald wieder durch Kols Tod getrennt.Seit seinen Tod versucht Davina ihn zurückzubringen,was ihr bislang noch nicht gelang.

AuftritteBearbeiten