FANDOM


Monique, Davina, Genevieve und Abigail
Hexenzirkel von New Orleans
Anführer Esther

Celeste Dubois
Bastianna Natale
Papa Tunde
Agnes
Genevieve
Finn Mikaelson(ehemals in Vincent Griffiths Körper)

Mitglieder Sabine Laurent

Monique Deveraux
Sophie Deveraux
Jane-Anne Deveraux
Katie
Clara Summerlin †
Mrs. Claire †
Davina Claire
Abigail
Cassie
Vincent
viele unbekannte Hexen
Kaleb(ehemals von Kol Mikaelson besessen)
Eva Sinclair (von Rebekah Mikaelson besessen)
Josephine LaRue
Lenore Shaw(ehemals)
Freya Mikaelson
Ahnen †

Spezies Hexen und Hexenmeister
Status Gefährdet

Ein Hexenzirkel ist eine Vereinigung von meist zwölf oder mehr Hexen und Hexenmeistern. Sie verfügen über magische Kräfte und sind Diener der Natur.

GeschichteBearbeiten

In New Orleans gibt es seit Anbeginn an einen Hexenzirkel. Während des Aufbaus von New Orleans verlor dieser jedoch an Bedeutung, da ab diesem Zeitpunkt vor allem Vampire im Vordergrund standen. Wie alle anderen Arten wollten auch die Hexen einen Teil von New Orleans für sich beanspruchen. Als 1919 heimliche Verhandlungen mit den Anführern mehrerer Fraktionen geführt wurden, war die Hexenfraktion nicht vertreten. Papa Tunde der damalige Anführer des Zirkels platzte deshalb in die Verhandlungen und beanspruchte für sich und seinen Zirkel einen Teil New Orleans'.

Bekannte Zaubersprüche und RitualeBearbeiten

  • Verwandlung in Urvampire: Vor ca. 1000 Jahren missbrauchte Esther ihre Kräfte und stellte sich gegen die Natur indem sie mithilfe schwarzer Magie ihre Kinder und ihren Ehemann in Vampire verwandelte. Für das Ritual benötigte sie das Blut eines Menschen, so opferten Esther und Mikael Tatia, eine Petrova-Doppelgängerin.
  • Hybriden-Fluch: Esther legte den Hybriden-Fluch auf ihren Sohn Niklaus. Mit diesem Zauber unterdrückte Esther Niklaus Werwolf-Seite. Esther besiegelte den Fluch mithilfe eines Mondsteins und dem Blut von Tatia, der Petrova-Doppelgängerin.
  • Kontaktierungzauber: 1919 kontaktierte Genevieve mithilfe eines Rituals Mikael und schickte diesem ein Bild von der Tageszeitung von New Orleans, auf der Niklaus zu sehen war.
  • Harvest: Ein mächtiges Ritual welches alle 300 Jahre vom Hexenzirkel vollzogen wird. Nach Vollzug des Rituals erhält der Zirkel weiterhin die Magie ihrer Ahnen. Wird das Ritual nicht vollzogen, so verlieren die lebenden Zirkelmitglieder den Zugang zu ihren magischen Kräften.
  • Kapern der Harvest-Energie: "Sacré sang du père. Sacré coeur de la mer. Donnez-moi, donnez-moi'." Ein mächtiger Zauber welcher von Celeste angewendet wurde. Sie kaperte die Kraft des Harvest-Rituals um drei mächtige Hexen wieder auferstehen zu lassen.
  • Austrocknungszauber: "Symbole du masque et de l'ombre, embrase-toi. Embrase-toi." Ein mächtiger Zauber welcher von Papa Tunde verwendet wurde. Diesen Zauber vollzog er mithilfe seines Messers, er wendete den Zauber gegen eine Vielzahl an Vampiren und Rebekah Mikaelson an und katalysierte deren Kraft damit.
  • Wiederaufblühen von Blumen: "Belle la vie a cette fleur, maintentant!" Diesen Zauber lehrte Genevieve Monique, Abigail und Davina. Dadurch konnten vertrocknete Rosen ihren Stockkreislauf wieder aufnehmen.
  • Wahnsinn-Zauber: "Torsion." Agnes wendete diesen Zauber bei Cami's Zwillingsbruder an, woraufhin dieser seinen Verstand verlor und eine Vielzahl an Kirchenmitgliedern/Seminarstudenten und sich selbst umbrachte.
  • Verbindungszauber: Dieser Zauber verbindet zwei oder mehr Personen miteinander, dadurch sind diese aufeinander angewiesen.
  • Brechen des Knüpfzaubers: "Phasmatos omnio ligor coldate sangorium...Phasmatos omnio ligata soluto...Phasmatos omnio ligata soluto vingulia cordit." Dieser Zauber stammt aus Esthers Grimoire und wurde von Elijah Mikaelson an Davina Claire weitergegeben, welche dadurch die Verbindung von Sophie und Hayley brechen konnte.

AnführerBearbeiten

MitgliederBearbeiten